Es ist Januar; mal wieder. Hallo 2015 - was bringst du wohl alles mit in diesem Jahr?

Bevor ich richtig nach vorne schauen mag, gehen meine Gedanken erst nochmals zurück. Ein turbulentes und ereignisreiches 2014 liegt hinter mir.
Privat war sicher der Hauskauf und Umzug nach Feuerthalen der herausragende Meilenstein. Wir geniessen es, (fast) wieder zurück zu sein am Ort wo wir aufgewachsen sind, die Nähe wieder zu Schaffhausen und auch zu unseren Eltern. Der Umzug hat uns einiges an Arbeit beschert, aber mittlerweile sind die Kisten (fast) alle ausgeräumt und Joel wie auch wir haben uns schnell an die neue Umgebung gewöhnt.

Fotografisch kann ich auf einige schöne Hochzeiten zurückblicken, die ich fotografieren durfte. Ich habe mich seit der Geburt von Joel bewusst dafür entschieden, mein Hochzeits-Engagement etwas einzuschränken - maximal eine Hochzeit pro Monat. Dies hat mir sehr effektiv Luft verschafft bei der Übung - Job, Familie & Fotografie unter einen Hut zu bringen. Gerade aber auch in der "Hochzeits-Hochsaison" von Juni bis August muss ich aber auch schweren Herzens so manche nette Anfrage ablehnen, was mir immer sehr leid tut.

Hallo 2015 - Blick nach vorn, was kommt?

Ich möchte mich gerne wieder mehr mit Fotografie auseinander setzen. Im letzten Jahr ist gerade meine Landschaftsfotografie praktisch brach gelegen - Irgendwie hat sich hier eine Trägheit breit gemacht die ich gerne durchbrechen möchte. Mit den Jahren die ich nun schon aktiv fotografiere habe ich mir wohl schleichend eine Wohlfühlzone gebildet, gepolstert mit einer ganz ordentlichen Zahl netter Fotos. Eine gewisse Abgeklärtheit und Routine hat sich breit gemacht, die ich im 2015 nun aber durchbrechen möchte. 
Auch mein Blog hier führt ein eher kümmerliches Dasein, dass nach Beachtung schreit. Auch hier will ich in diesem Jahr aktiver als bisher auftreten.

Hallo 2015 - Ich freue mich auf dich!